Bewusstheitsarbeit

Die Bewusstheitsarbeit basiert auf der Arbeit des Psychotherapeuten und spirituellen Lehrers Christian Meyer. Diese Arbeit hat ihre Wurzeln hauptsächlich in der westlichen Psychotherapie (Karen Horney), wie auch der christlichen Mystik (Meister Eckhart, Johannes Tauler) und des Advaita (Ramana). Näheres findest Du unter www.ZeitundRaum.org.

 

Als spiritueller Weg stellt sie eine Reise nach Innen dar und hat die Entdeckung des eigenen Selbst, das vollständige Aufwachen zum Ziel. Auf diesem Weg, der ein Weg in den Augenblick und die Stille ist, lösen sich Blockaden und Verstrickungen; persönliche Veränderung und Wachstum finden statt.

 

Methodisch stehen eigens hierfür entwickelte Meditationen und körpertherapeutische Ansätze im Vordergrund. Alle Übungen verbindet das gemeinsame Ziel, aus dem Modus des Tuns und Machens in den Modus des Geschehenlassens hinein zu finden.